Sonntag, 21.07.2019 06:22 Uhr

Tomislav Stipic - Neuer Trainer bei GC

Verantwortlicher Autor: Reto Turotti Zürich, 08.03.2019, 15:29 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Sport-Nachrichten +++ Bericht 6486x gelesen

Zürich [ENA] Gestern wird Tomislav Stipic der Öffentlichkeit präsentiert. Heute leitet der neue GC-Trainer bereits sein erstes Training. 40 Stunden nach der Entlassung von Thorsten Fink präsentiert GC am Mittwoch den neuen Trainer. Der heisst Tomislav Stipic und hat heute bereits das erste Training mit seinem neuen Team geleitet. Eingepackt in die neue Trainings-Kluft und mit wärmender Kappe auf dem Kopf gibt er Anweisungen

Seine erste Bewährungsprobe folgt am Samstag. Um 19 Uhr empfangen die Grasshoppers Meister YB im Letzigrund. Seit acht Spielen ist GC in der Super League ohne Sieg, dabei gingen die Zürcher siebenmal als Verlierer vom Platz. Den letzten Triumph gab es Ende November gegen St. Gallen (2:1). Am Montag reagierte der Verein auf diese sportliche Talfahrt. Trainer Thorsten Fink und Sportchef Mathias Walther mussten ihre Posten räumen. Jetzt ist klar: Wie bereits angekündigt, heisst der neue Mann Tomislav Stipic. Er soll GC aus dem Tabellenkeller führen. Der Nachfolger von Thorsten Fink gestern Nachmittag offiziell vorgestellt. Die Wahl kommt einigermassen überraschend, da auch bekannte Namen wie Magath, Sagnol oder Wicky gehandelt wurden.

Der 39-jährige Kroate war seit dem Sommer Trainer der U-19 -Mannschaft von Eintracht Frankfurt. Stipic war bisher mit Ausnahme eines kleinen Abstechers nach China in Deutschland tätig, Er trainierte unter anderem Erzgebirge Aue und die Stuttgarter Kickers. «Er ist eine Persönlichkeit, hat die fachliche Kompetenz und die analytischen Fähigkeiten. Und was ganz wichtig ist: Er hat einen Werdegang hinter sich, der den Kampfwillen mit sich bringt. Zudem ist er integrierbar in den bestehenden Staff, der gut funktioniert», erklärt CEO Manuel Huber Stipic die Trainerwahl.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.